Nach oben

Referenz

einladend & geschickt

Projekt Lophira in Soyen -
Neuerrichtung eines Einfamilienhauses mit Garage

Das Einfamilienhaus überzeugt mit einer Breite von 9,0 m und einer Länge von 13,0 m in vollem Umfang. Das in Längsrichtung gedeckte Dach ist mit ERLUS Großfalz XXL Dachziegeln in naturrot eingedeckt und steht in Kombination mit den Roten Fassadenfenstern für ein harmonisches Bild.

Das Erdgeschoss für dieses Haus bildet eine Ziegelmauer mit einer Putzfassade.

Im Dachgeschoss bestehen die Wände aus einer Holzrahmenbaukonstruktion mit einer tragenden Installationsebene und vorgehängten TJI-Trägern als Träger für Fassadendämmplatte aus Holzweichfaser. Die Gefache der Stegträger werden bei unseren Ausführungen mit Zellulose Einblasdämmung gefüllt.

Wärmedämmstandard, Fassadenoptik, Funktionalität der Räume und Nachhaltigkeit wurden zur vollsten Kundenzufriedenheit ausgeführt.

Ausführungsbeginn

März 2018

Bauzeit

3 Monate

Highlights

Putz- und Holzfassade

Rote Fenster kombiniert mit Lärche

Terrassenbereich mit Rundsäule

Garagendachstuhl an Haus und Nachbargarage

bsonders

Haben Sie Fragen zu dieser Referenz?

Wir stehen Ihnen für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung, gerne beraten wir Sie. Sprechen Sie uns an.

    *Pflichtfeld

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte verarbeitet Google Ihre personenbezogene Daten in den USA. Das EuGH stuft die USA als Land mit unzureichendem Datenschutz nach EU-Standards ein. Mit Klick auf „Karte laden" willigen Sie daher auch ausdrücklich in die Datenübermittlung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a) in die USA ein.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    Servus
    schiller-zimmerei-logo-footer

    Zimmerei Rudolf Schiller

    Kraimoos 2, 83564 Soyen 08071 55530-30 08071 55530-59 info@schiller-zimmerei.de Ihre Ansprechpartner

    Öffnungszeiten

    Montag – Donnerstag 7.30 – 17.00 Uhr
    Freitag 7.30 – 12.00 Uhr

    #natürlichslebensgfui #schillerzimmerei #liebezumholzbau #schillerhäuserausholz #gesundesBauenundWohnen #qualitätundverlässlichkeit #bauenfürdiezukunft