Urkunde Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Meisterhaft ist eine Initiative des Deutschen Bauwirtschaft und als Antwort auf die Reform der Handwerksordnung (HwO) aus 2004 zu verstehen. Die darin enthaltenen Änderungen haben in der Praxis zu einer Aufweichung der Meisterprüfung und Herabstufung des Meistertitels geführt. 

Meisterhaft ist eine auf ständige Weiterbildung ausgerichtete Initiative. Sie gibt Auskunft über Art und Umfang der vom Handwerksbetrieb absolvierten Qualifizierungsmaßnahmen und ist Sinnbild für sein Qualitätsverständnis. Im Zuge dessen soll dem Auftraggeber eine Orientierung für die fachliche Eignung des Handwerksbetriebs gegeben werden. 

Meisterhaft wird von Mitgliedsverbänden des Zentralverband des Deutsches Baugewerbes (ZDB) sowie dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) getragen. Die ihnen angeschlossenen Innungsbetriebe des Bau- und Ausbauhandwerks sind berechtigt, das Signet „Meisterhaft“ in Verbindung mit einem Status zu tragen. 

Datum: 16.04.2015